Wir sind ein Verein!

Veröffentlicht am

Bei unserer Jahresversammlung im Januar fiel die Entscheidung, jetzt wurde es ernst! Nach achtjährigem Bestehen  wurde aus unserer Initiative „Welcome In“ der Verein „Welcome In! Fulda e.V“! Und der erste große Schritt in diesem Prozess war die offizielle Gründungsveranstaltung  am Mittwoch, dem 13. September.

Die Stimmung unter den dreißig Anwesenden im Wohnzimmer war ganz besonders. Diejenigen, die schon seit vielen Jahren dabei sind und die Initiative stetig vorangebracht haben, waren berührt und stolz, jetzt mit in eine neue Ära überzugehen. Und viele der dreizehn Gründungsmitglieder, die als Geflüchtete nach Deutschland kamen, waren bewegt, das erste Mal an einer freien und demokratischen Wahl teilnehmen zu können.

So galt es nämlich zu entscheiden, wer den Verein in Zukunft gerichtlich und außergerichtlich vertritt. Die Vorstands-Wahl fiel auf diese fünf Personen: Unsere Power-Frau Miriam Förstle, die hoch engagierte Rawada Faksh, unser Gründervater und Asylrechtsexperte, Reinhardt Asche, die langjährige Aktive, Vera Link, und der Überflieger, Ahmad Sharaf (von links nach rechts).

Wie es sich für eine konstituierende Sitzung gehört, wurde auch die neue Satzung verabschiedet, an der bereits die letzten Monate emsig getüftelt wurde. In ihr ist festgelegt, dass „Welcome In! Fulda e.V.“ weitestgehend basisdemokratisch arbeitet. Wie gehabt steht das Mitwirken in unserem Team allen Interessierten offen. Neu ist aber die Mitgliedschaft. Wer sie erwirbt kann an allen wichtigen Abstimmungen teilnehmen, die zum Beispiel bei unseren zweiwöchentlichen Teamsitzungen durchgeführt werden. Das macht die Entscheidungsfindung transparenter und fairer. Weitere Vorteile unseres neuen Vereinsstatus sind etwa, dass wir eigene Verträge abschließen und uns für viele Fördertöpfe bewerben können. So kann unser Wohnzimmer-Projekt, das übergangsweise bei dem „Förderverein Kultur & Umweltbildung e.V.“ angegliedert war, auch rechtlich gesehen wieder Eins mit uns werden.

Kurzum: wir können jetzt professioneller und  wirkungsvoller arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen: Hilfestellungen im Asyl- und Integrationsprozess bieten, Räume für Begegnungen öffnen und ein harmonisches Miteinander in Fulda leben!  Du willst unser Team und unsere Projekte kennen lernen, oder sogar gleich Mitglied werden? Wende dich an kontak@welcome-in.org!