Helft uns, den Deutschen Integrationspreis nach Fulda zu holen!

Veröffentlicht am Aktualisiert am

Liebe Fans unseres jungen Vereins,

Vielleicht habt ihr es über die Medien schon mitbekommen: Unser junger Verein “Welcome In! Fulda e.V.” und unser “Welcome In Wohnzimmer” sind dabei im Rennen um den Deutschen Integrationspreis! Wir wollen diese Auszeichnung unglaublich gerne nach Fulda holen und damit ein Zeichen für unsere weltoffene und tolerante Region setzen! Wollt ihr uns dabei unterstützen?
Unser motivertes Team.
Foto: Mariana Friedrich, Move 36

Im Rahmen des Wettbewerbs geht es um ein neues Projekt, das wir gerade motiviert vorantreiben: Das Welcome In! Studio. Neben dem Wohnzimmer als Kultur- und Begegnungszentrum wollen wir mit dem Studio eine Kreativ- und Arbeitsschmiede für interkulturelles Ehrenamt eröffnen. Damit wollen wir das Ehrenamt nachhaltig stärken und das Wohnzimmer-Konzept konsequent weiterentwickeln.

Um die Auszeichnung samt vieler Stiftungsgelder nach Fulda zu holen und das Studio realisieren zu können befinden wir uns seit Montag in einer großen Crowdfunding-Kampagne. Die Crowdfunding-Kampagne läuft unter dem Motto “In Foll schwätze mer au mit uiswärtiche Lüüd!” (Siehe Anhang)
Hier könnet ihr alle Details in Erfahrung bringen und auch ein liebevoll gedrehtes Erklärvideo anschauen. Auch die Move36 hat schon ganz toll darüber berichtet.
Das Ziel ist einfach: Bis zum 30. April brauchen wir so viele Menschen wie möglich, die über die Onlineplattform Startnext für uns spenden.
Die Höhe des Betrags ist dabei zunächst sekundär, es geht lediglich um die Anzahl der Unterstützer. Es sind 35 Organisationen im Rennen, wer die meisten Unterstützer hat bekommt 15.000€ Stiftungsgelder, was für uns eine unglaublich wertvolle Finanzspritze wäre. Aber selbst wenn wir “nur” auf Platz 25 landen sollten würden wir noch 2.500€ Zuschüsse erhalten. Diese Chance wollen wir ergreifen, jede noch so kleine Spende zählt!
Außerdem gilt es, bis zum 9. Mai mindestes 10.000€ an Spenden zu sammeln.

Am Ende entscheidet dann eine Jury, welche der Organisationen den Deutschen Integrationspreis erhält.

Bitte unterstützt uns, spendet ein paar Euros und erzählt euren Freunden und Bekannten von unserer Kampagne. Im Wohnzimmer liegen auch tolle Aufkleber, Flyer und Plakate zum Abholen und Verteilen bereit.
Gemeinsam schaffen wir das!