Frauenprojekt

Frauenzeit im Wohnzimmer

Veröffentlicht am Aktualisiert am

Jeden Sonntag von 13:30 bis 16:00 Uhr ist Frauenzeit

Dieser geschützte Raum bietet die Möglichkeit zum Austausch, um Kontakte zu knüpfen und Ideen für gemeinsame Aktivitäten zu entwickeln. Informationsveranstaltungen, Workshops und Gesprächskreise sollen zur Stärkung geflüchteter Frauen beitragen. Unsere Begegnungen finden auf Augenhöhe statt – wir möchten Frauen unterstützen eigene Bedarfe zu erkennen und selbst aktiv zu werden.

Kinder können gerne mitkommen, meist ist für Kinderbetreuung gesorgt.

Unsere Treffen sind kostenlos und ohne Anmeldung. Alle interssierten Frauen und Kinder können einfach vorbeikommen! Sonntags ist das Wohnzimmer nur für Frauen und Kinder geöffnet, an Terminen, die mit “für alle offen” beschrieben sind, dürfen auch Männer teilnehmen.

Termine

11.08.2019: Ausflug zum Drachenspektakel am Messegelände Fulda

Treffpunkt 13:15 Uhr am Wohnzimmer

(Bus 5A um 13:32 Uhr an der Robert-Kircher-Straße)

Mehr Infos unter: www.drachenspektakel.org

 

18.08.2019: Ausflug zum Barfußpfad in Hofbieber

Treffpunkt um 11:50 Uhr am ZOB

(Bus 90 um 12:05 Uhr)

Mehr Infos unter: http://www.barfusspark.info/parks/hofbieber.htm

 

15.09.2019: Workshop “Kräutersalbe selbstgemacht”

mit Elisabeth Birmann-Dähne (Apothekerin), Anmeldung an Sarah@wohnzimmer-fulda.de

 

Informationen zum Projekt

Veröffentlicht am Aktualisiert am

Kontakt

Sarah Herrlich

-Projektkoordinatorin-

0178 837 1475

Sarah@wohnzimmer-fulda.de

Zum Hintergrund des Projekts

Durch die Unterstützung der Förderung „Wegweisende Integrationsansätze Realisieren“ (WIR) des Landes Hessen haben wir seit September 2017 die Möglichkeit unsere Angebote mit und für geflüchtete Frauen zu professionalisieren und weiter auszubauen. Das freut und motiviert uns sehr.

Unser Ziel ist es Erfahrungen untereinander auszutauschen und bestehende Bedarfe zu erkennen. Gesprächskreise und Fortbildungen zu integrationsrelevanten Themen sollen helfen eigene Kompetenzen zu stärken und zu erweitern. Mit zukünftigen öffentlichen Veranstaltungen, u.a. im Bereich Theater und Gestaltung, möchten wir den Frauen anschließend die Gelegenheit geben über ihre Bedürfnisse zu berichten und diese für ein breites Publikum erfahrbar zu machen. Dadurch leistet das Projekt sowohl einen wichtigen Beitrag zur Stärkung geflüchteter Frauen als auch zum Verstehen und Erfahrbarmachen ihrer Bedarfe für das Gemeinwesen.

Unterstützung & Kooperationen

Wir freuen uns auf Frauen, die uns ehrenamtlich, professionell oder finanziell unterstützen möchten.

Als Teil unseres Teams suchen wir Frauen, die sich bei der Organisation der Treffen oder der Kinderbetreuung einbringen möchten. Auch über neue Besucherinnen freuen wir uns immer – egal, ob mit oder ohne Fluchterfahrung, ganz gleich, ob mit oder ohne Kind(er) und unabhängig von Alter, Beruf oder Religion. Wir haben das Ziel, dass unsere sonntägliche Frauengruppe noch bunter, größer und vielfältiger wird.

Sie möchten Ihre Kenntnisse auf professioneller Ebene in Form eines Workshops, einer Informationsveranstaltung oder einer Kooperation mit uns teilen? Wir planen zukünftig Veranstaltung zu integrationsrelevanten Themen, im Bereich Theater und als Empowerment.

Gerne können Sie uns auch finanziell unterstützen. Sie helfen uns damit den notwendigen Anteil zu stemmen, den wir aus eigenen Mitteln für die Landesförderung aufbringen müssen.

 

Welcome in Fulda - BackenWelcome in Fulda - BackenWelcome in Fulda - BackenWelcome in Fulda - Backen