Artikel in der Fuldaer Zeitung zu Wohnungsknappheit und Fremdenfeindlichkeit in Fulda

Veröffentlicht am

Der Wohnungsmarkt in Fulda ist mehr und mehr umkämpft. Umso schwerer wird es insbesondere für Geflüchtete und Menschen, die nicht weiß sind, eine Bleibe zu finden. So müssen viele in überfüllten Sammelunterkünften leben bleiben, obwohl sie die rechtliche Erlaubnis haben auszuziehen. „Aber wo sollen sie hin, wenn ihnen niemand eine Wohnung gibt?”

Folgender Artikel erschien, auch durch unsere Mithilfe, am 14.02. in der Fuldaer Zeitung.

http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/3580264/regional+fulda/asylbewerber-leiden-unter-fremdenfeindlichkeit-in-der-region